das-moft.de
MoFolio
Links
Gästebuch
Hilfe
Impressum
Trophäenschrank

Der Trophäenschrank
von das-moft.de!
Er ist sehr geräumig ^^

- www.trophäenschrank.das-moft.de -
 

Unterstütze das-moft.de Facebook,Twitter,Instagram


Was ist ein Award?
-
Ein Award ist eine Auszeichnung für eine gelungene, in sich stimmige Webseite
mit ansehnlichem und/oder passendem Design
zum gewählten Thema.
-> siehe auch Webmaster-Lexikon.de <-

Bei einem Award geht es darum, dass ein(e) Webmaster/in einen anderen
um dessen Einschätzung seiner/ihrer Seiten ersucht, sich sozusagen um Feedback bewirbt.
Meist natürlich in der Hoffnung, dass die Beurteilung (überwiegend) positiv ausfällt
und/oder mit konstruktiver Kritik um Fehler zu beseitigen.

Diese Awards werden im Internet meist in der
Form Gold, Silber und Bronze vergeben.

Ein Award selbst ist eine kleine, in der Regel durch den Vergabeverantwortlichen selbst erstellte Grafik im .jpg oder auch .bmp Format und ist nicht viel größer als 200x200 Pixel.
Dieses kleine Bildchen ist in etwa vergleichbar mit einem Pokal oder einer Urkunde.


Nicht alle Awards genießen denselben Stellenwert.
Einige Awardvergeber reißen sich für die Bewertung fast ein Bein aus
und andere möchten scheinbar nur ihre Werbebanner (die sie Award nennen) verteilen,
sogenannte Fake-Awards -> mehr zu den “falschen” Awards hier!

Es gab mal eine Zeit in der viele Vergabestellen für Awards existierten.
Diese Zeit ist längst vorbei und es ist nur noch schwer entsprechende Webseiten zu finden.
Wenn du Kenntnis von einem solchen Dienst hast: Nur raus damit!
Sag mir bitte Bescheid und das-moft.de bewirbt sich!

Im folgenden möchte ich nun (voller Stolz),
die gesammelten Trophäen von das-moft.de präsentieren:

 

 

Bewerte DU das-moft.de!

[16.04.2013]

Da meine Suche nach weiteren Awards vergebens war,
habe ich mir etwas anderes ausgedacht um den Trophäenschrank weiter zu füllen:
webwiki.de ist ein Webverzeichnis, welches weitgehend alle Websites des deutschsprachigen Internets
sowie populäre Teile des englisch sprachigen Internets beinhaltet.
Auf www.webwiki.de/das-moft.de hast du die Möglichkeit,
eine Bewertung inklusive Kommentar (Kritik) für das-moft.de abzugeben.
Die Bewertungsskala verläuft von 1 bis 5 Punkten:

  1. nicht empfehlenswert
  2. eher schlecht
  3. mittelmäßig
  4. sehr gut
  5. absolut empfehlenswert



Sei einfach ehrlich und beschönige das-moft.de nicht.
Wir (das-moft.de und ich) werden es schon verkraften!

Bewertungen zu das-moft.de

 

Ein Dankeschön vorab an alle die das-moft.de bewertet haben...
wie immer die Bewertung letztlich auch ausfällt ^^

Vielen Dank an webwiki.de

 

 

 

Nichts mehr zu holen?!

[19.03.2013]

Heute habe ich zusammen mit Google nach weiteren Möglichkeiten gesucht,
das-moft.de für einen neuen Award zu bewerben.
Leider bin ich überhaupt nicht fündig geworden.
Die Zeit für Homepage-Awards scheint definitiv vorbei.
Ich hatte eigentlich immer noch die Hoffnung, meine Silber-Awards
von voak.at und cool-award.de, vielleicht eines Tages noch zu verbessern.
Aber auch diese beiden haben ihren Dienst inzwischen eingestellt.
Der Trophäenschrank von das-moft.de hat damit höchstwahrscheinlich
seinen endgültigen Zustand bereits erreicht...der-MoF *Heul*

 

 

 

Besser noch als Gold

[22.02.2012]

Wieder ist ein Jahr seit dem letzten Award ins Land gegangen,
allerhöchste Zeit meinen Trophäenschrank weiter zu füllen.
Diesmal bin ich beim Awardprogramm awards.tk von topster.de fündig geworden.
Nur 24 Stunden nach dem ich das Bewerbungsformular ausgefüllt habe,
landete auch schon das Ergebnis in meinem elektronischen Briefkasten:

“Herzlichen Glückwunsch, deine Homepage http://www.das-moft.de
gewann den PLATIN - Award auf topster.de”


awards.tk vergibt neben den üblichen Awards aus Bronze, Silber und Gold
auch noch einen aus Platin! Die höchste Auszeichung also für das-moft.de!
Leider ohne ein weiteres Wort der Erläuterung... Schade!
Dieser Award ist für mich damit nicht annähernd so viel wert, wie der von voak.at!

Vielen Dank an topster.de

 

 

 

Besucher? Fehlanzeige!

[28.02.2011]

Nach meinem Silber-Award von vor fast 2 Jahren,
habe ich alle realistischen Ziele bereits erreicht, die ich mir nur wünschen konnte.
Damit dieses Thema aber nicht unter “altes Zeug” verschwindet,
habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, sie etwas aktualisieren zu können.

Der Besucher-Award gilt als einer größten Awardvergabe-Plattformen in Europa.
Diese Form der Awardvergabe sagt mir nicht wirklich zu,
denn hier bestimmt der gemeine Besucher, wer gewinnt und verliert.
Man muß nur Freunde und Bekannte um Unterstützung bitten,
auf seiner Webseite darauf hinweisen und schon hat man die Stimmen sicher.
So kann jeder alle 3 Stunden eine Stimme abgeben.
Ich wollte hier eigentlich auch nur mal wieder etwas zu berichten haben
und machte auch keinerlei Werbung für die Abstimmung.
Das spiegelte sich natürlich im Ergebnis wieder:

“Herzlichen Glückwunsch zum 17.Platz beim Besucher-Award
in der Kategorie Allgemein in der Abstimmung im Februar 2011.
Für deine Seite stimmten 0 User.
Das sind 0,00 Prozent aller abgegebenen Stimmen.”


Da bleibt für mich nur der gute, alte Spruch “Dabei sein, ist alles!”
Folgende Webseiten haben bei dieser Abstimmung die ersten 3 Plätze belegt belegt:

1.Platz: Monis Catworld
2.Platz: Katzen, Liebe und mehr
3.Platz: Tomiwan.de

Und das-moft.de bekommt keinen voak.at - GOLD Award,
weil sie keinen Punkt in der Kategorie “Design” verdient hat??!?der-MoF "Das ist nicht fair"

(Trotzdem^^) Vielen Dank an Besucher-Award.de

 

 

 

Von Bronze auf Silber

[27.08.2009]

Über einem Jahr nach meinem “voak.at - BRONZE Award”,
(siehe unten: Ein Award für das-moft.de) versuchte ich mein Glück erneut.
Nach einigen Verbesserungen, machte ich mir ein wenig Hoffnungen auf SILBER.

Ergebnis: Herzliche Gratulation!
Ihre Seite hat den “voak.at - SILBER Award” erhalten.

Award in Silber

Zitat von voak.at:
“Wie ich erkennen durfte war die Seite ja lange ein Bronze-Kandidat,
aber nachdem ich deine selbstgebastelten Logos,
in der Farbe der Seite sah, war ich sehr positiv überrascht. da hat sich was getan!
Auch die externen links gehen alle als eigenes Fenster/Kartei auf. Super!
Die Farben sind überall gleich und es werden auch
nur 2 Hauptfarben auf schwarz verwendet.

Das einzige was noch wichtig wäre, ist der erste Eindruck.
Der ist natürlich durch das fehlende Design nicht gerade einladend...
erst bei längerem surfen weiß man, dass das doch eine Struktur hat
und das das doch alles systematisch aufgebaut ist.
Aber das weiß man eben nicht als Neubesucher.
Es sieht so aus, als würde - durch den dominanten schwarzen Hintergrund -
mal da was stehen und mal dort was stehen.
Aber auch leider nur, weil es da keine sichtbare Trennung gibt.
Deshalb gebe ich schweren Herzens doch keinen Punkt für Design.

by the way: wäre ja langweilig, wenn es keinen Ansporn mehr gäbe ;)

Ich wünsche weiterhin viel Erfolg und viele Besuche!”

Bewertung: 8 von 9

YEAH, mein vorrangiges Ziel SILBER habe ich erreicht.
In den Kategorien “Bilder” und “Übersicht” konnte das-moft.de dieses Mal punkten.
Das es in der Kategorie “Design” auch diesmal keinen Punkt gab, war mir wohl bewußt.
Das wäre auch ein Schlag ins Gesicht für alle anderen Webseiten gewesen.
das-moft.de war halt noch nie für seine Schönheit bekannt.
Ob ich mich aufraffen kann, um im nächsten Jahr auf GOLD-Jagd zu gehen?!
Schaun mer mal, sagte schon der Kaiser.

Vielen, vielen Dank an voak.at

 

 

 

Testurteil: Gut

[06.06.2009]



Dieses Urteil ist zwar bei weitem nicht so viel “Wert” wie ein Award.
Trotzdem sieht es irgendwie gut aus.

Das Ergebnis im Detail:

Leider funktionierte der Test nicht mit der Domain das-moft.de,
deswegen reicht es im Punkt Reputation nur für ein AUSREICHEND.
Vielleicht hätte es sonst für eine bessere Wertung gereicht.

Selbstverständlich ist das-moft.de frei von SPAM.
SPAM free

Vielen Dank an www.seittest.de

 

 

 

das-moft.de ist cool

[31.01.2009]

Nach über einem halben Jahr Pause, wollte mir mal wieder gerne einen Award abholen.
Finde es einfach interessant, wie das-moft.de im Vergleich zu andere Seiten abschneidet.
Die Suche nach “vernünftigen” Award-Vergebern gestaltet sich immer schwieriger.
Dieses Mal finden wir heraus ob das-moft.de cool ist...

CoolWebSite-Award in Silber von Cool-Web.de vom 31.01.2009
CoolWebSiteAward ID 12014 in Silber - Klicken Für
OriginalbewertungBewertung:
Gesamt-Punktzahl:66 von 100 Punkten (66/100)
Grafisches Design:8 von 15 Punkten (8/15)
Navigation/Übersichtlichkeit:10 von 15 Punkten (10/15)
Inhalt (Qualität/Umfang):17
von 30 Punkten (17/30)
Originalität/Nutzwert:11 von 20 Punkten (11/20)
Geschwindigkeit:10 von 10 Punkten (10/10)
Fehlerfreiheit:10 von 10 Punkten (10/10)

Infos zum CoolWebSite-Award (Kriterien, Bewerbung etc.)
Original-Bewertung / Echtheitsüberprüfung des Awards
Weitere, aktuelle Gewinner des CoolWebSite-Awards
Mail an das verleihende Award-Team über Missbrauch o. ä.

 

Die Bewertung ist wie erwartet so lala, aber doch immerhin SILBER.
Damit kann ich sehr gut leben ^^

Vielen Dank an cool-award.de

 

 

 

Ein Award für das-moft.de der-MoF "STOLZ"

[13.05.2008]

Eigentlich bin ich ja kein großer Fan von Awards.
Die meisten die es heutzutage noch gibt, sind eigentlich nix wert (Fake-Award).
Also begab ich mich auf die Suche nach einem seriösen Award.
Bei meiner Suche landete ich schließlich auf voak.at.
Der erste Eindruck war gut und ich dachte mir: ”Ach, was soll’s”.
Ein Versuch ist es wert. Wie man sieht ist das-moft.de kein Design-Wunder.
Erstens bin ich kein Profi und zweitens mag ich keine überladenen Seiten
mit Flash-Animationen und zig bewegenden Bildern.
Als ich mit das-moft.de begonnen hab, hatte ich noch ein schönes 56K-Modem.
So hab ich mich damals für ein schlichtes Design entschieden
und diesem bin ich nun seit Anbeginn treu geblieben.
Ich hab mir also nicht allzuviel Hoffnungen auf Erfolg gemacht.

Ergebnis: Herzliche Gratulation!
Ihre Seite hat den “voak.at - BRONZE Award” erhalten.

Award in Bronze


Gut, BRONZE klingt im ersten Moment nach Trostpreis.
Aber es gibt 9 Kriterien.
3 entsprachen nicht den Erwartungen.
Nur 1 zu wenig für SILBER.
Aber 2 weniger und ich hätte gar keinen erhalten.

Bewertung: 6 von 9


Zitat von voak.at:
“Es ist nicht leicht einen voak.at Award zu erhalten,
es müssen mindestens fünf der Kriterien wirklich hervorragend sein.
Ich benote nicht nach einem Punktesystem,
sondern nach IN ORDNUNG/SEHR GUT oder
VERBESSERUNGSFÄHIG/ERWEITERBAR.
Es gibt keine Zwischenstufen und
das macht den Erhalt eines voak.at Awards um einiges schwieriger!
Aus diesem Grund ist schon die Auszeichnung
eines Bronze Awards eine reife Leistung!”

Wenn ich mir anschaue wie viele Webseiten abgelehnt worden sind
und wie viele einen Award bekommen haben bin ich doch sehr zufrieden.
Vielleicht werde ich mich eines Tages um die anderen 3 Kriterien kümmern,
und mein Glück erneut versuchen.

Vielen Dank an voak.at

Nach oben


©
der-MoF
 

Nach oben